Auf Du und Du mit der Technik

PNP vom 31.07.2018

Untergriesbach. Außerhalb der regulären Unterrichtszeit erkundeten die Grundschüler in Untergriesbach in Form von "learning by doing" den Bereich Technik. Wegend er großen Teilnehmerzahl gab es zwei Gruppen. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch die Unterstützung des Vereins "TfK – Technik für Kinder". Ausgewählte Tutoren betreuen die Schüler – in Untergriesbach waren es von der Firma Würth Elektronik IBE in Thyrnau die Azubis Manuel Bogner (Industriemechaniker, hinten l.) und Sabrina Endl (technische Produktdesignerin, 3.v.l.), die begleitet wurden von Franziska Purr (Personalabteilung Würth) sowie Wührth-Personalleiter Martin Lang (2.v.r.). Sie brachten den Umgang mit der Technik praktisch nahe, mit dem Erstellen von gelöteten Namensschildern, Wechselblinkern, Taschenlampen und Kojak-Sirenen. Bei einem Informationsbesuch dankte Rektor Bernd Reischl (r.) den Firmen. Die Vertreter der Firmen sowie Susanne Freudenstein von TfK (3.v.r.) stellten die Bedeutung einer frühen Information und Motivationsfindung für den Bereich Technik in den Schulen heraus. Am Projekt in Untergriesbach wirkten mit Vanessa Kristl, Fabian Kristl, Mare Kinateder, Laura Ackermann, Johannes Hell, Fabian Kölbl, Laurin Elmer, Simon Jungwirth, Emilia Plank, Tobias Pilsl und Maike Jungeilges aus den Klassen 4a und 4b. − np/Foto: Pree