Wenn die Luft arbeitet - pneumatische Hebebühnen gebaut

Schüler der 7. Klassen bauten Modelle in der Wissenswerkstatt Passau

Text/Foto: Paleczek

Nach diesem interessanten Vormittag präsentierten die Schüler der Klasse R 7 stolz ihre mit Luftdruck funktionierenden Modell-Hebebühnen.

---

Eine willkommene Ergänzung im PCB-Unterricht zum Thema „Luft“ war der Besuch der Schülerinnen der 7. Klassen, R 7, M 7 a und b in der Wissenswerkstatt in Passau. Jeder Schüler durfte das Modell einer pneumatischen Hebebühne bauen. Nach einer kurzen Einführung durch die Mitarbeiter der WiWe mit der Klärung der Begriffe Pneumatik und Hydraulik wurden die Modelle nach einem Bauplan gefertigt. Pneumatik ist die Lehre von der Luft in der Technik, Hydraulik die Lehre von den Flüssigkeiten. Zu den verschiedenen Tätigkeiten der Schüler gehörte u.a. genaues Abmessen mit Einzeichnen der verschiedenen Maßpunkte. Anschließend wurde entsprechend gebohrt und gesägt. Die fertigen Rohlinge wurden zusammengeschraubt bzw. - gesteckt. Fingerfertigkeit, Geduld, Ausdauer und konzentriertes Arbeiten waren dabei von Vorteil. Aber auch soziale Kompetenzen wie gegenseitiges Helfen waren wichtig. Insgesamt besteht laut Schüleraussagen Wiederholungsbedarf. Vielen Dank auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wissenswerkstatt, die die Schüler wieder einmal für die Technik begeistern konnten.

Genaues Bohren war besonders wichtig, damit das Modell auch funktioniert.

Bei einer hervorragenden Ausstattung der Werkräume macht die Arbeit doppelt Spaß.