6. Klässler auf Exkursion im verschneiten

Nationalpark Bayerischer Wald

Text/Foto: Alexandra Hoffmann

Kleine Verschnaufpause mit den Schneeschuhen

Am Montag machten sich die beiden sechsten Klassen mit ihren Lehrerinnen Alexandra Hoffmann und Verena Krumpholz-Kipka auf den Weg in den tief verschneiten Nationalpark Bayerischer Wald. Im Rahmen des Unterrichts in Natur und Technik gingen die Schülerinnen und Schüler in vier Gruppen mit einem Waldführer auf die Suche nach Tierspuren. Zuerst mit Schneeschuhen und später mit normalen Schuhen wurden Spuren verfolgt und von den Betreuern die Überlebensstrategien im Winter angesprochen. Schneeballschlachten, Schneespiele und andere Spiele, die an das Verhalten von Tieren in Winter (Ausgraben von Nüssen und Kastanien) angelehnt waren, machten den Schülern großen Spaß.

Fazit: Ein lehr- und erlebnisreicher Tag mit viel Spaß und Muskelkater.